Community-Award Zum
     Forum
Zum
     Forum

Willkommen!

Willkommen auf DragonAge-Game.de!

Lasst euch entführen nach Ferelden, Kirkwall oder in die Freien Marschen - in die fesselnde Welt von Dragon Age! Hier findet ihr alles zu den preisgekrönten Rollenspielepen aus dem Hause BioWare!

Viel Spaß bei uns!

Aktuelle Forenbeiträge:


Wie der freiberufliche Autor Alexis Kennedy (Sunless Sea) über seinen Blog bekannt gibt, wird er in den nächsten Monaten mit Bioware an einem bisher unangekündigten Projekt arbeiten.


Obwohl Alexis Kennedy das Projekt nicht benennt, könnte es sich dabei aber um den nächsten Ableger der Dragon Age Reihe handeln.
Zwar spricht er nicht genauer direkt darüber, aber laut Blog-Post wird er bei Bioware mit dem Creative Director von Dragon Age, Mike Laidlaw, sowie dem aktuellen Dragon Age Lead Writer, Patrick Weekes, zusammen arbeiten.
Zitat I have put probably thousands of hours into BioWare games over the years, and they’ve been a huge influence on my own work, so this has me literally rubbing my hands in delight every time I stop typing. I also get to work directly with Mike Laidlaw and Patrick Weekes – both exceptional amalgams of talent, charm, and stylish beard-hair, whose work I’ve admired since Jade Empire and the first Mass Effect.

Ob es sich am Ende wirklich um ein neues Dragon Age oder doch ein anderes Franchise handelt werden wir aber wohl vorerst nicht so schnell erfahren, da zuerst der Release von Mass Effect Andromeda als auch der neuen Bioware IP ansteht.

Weiterführende Links:   geschrieben von Virdo

Wie Bioware in ihrem aktuellen Blog bekannt gegeben haben, werden die offiziellen Foren des Studios am 26. August geschlossen.


Nach der Schließung wird das Forum noch für einige Monate lesbar sein, bis man es am 25. Oktober endgültig Offline nehmen wird. Als Begründung der Schließung wird vor allem die Vernetzung durch Social Media und anderen Community-Plattformen wie reddit genannt.

Zitat In der Vergangenheit waren die Foren unsere einzige Möglichkeit, direkt mit euch in Kontakt zu treten. Unsere Entwickler unterhielten sich mit Fans und gaben unseren Spielern Gelegenheit, sich untereinander über unsere Spiele auszutauschen. Aber der Aufstieg der sozialen Medien und die Geek-Kultur haben uns neue Kommunikationswege eröffnet.
Heute reisen wir um die Welt und treffen euch persönlich, bei Events wie PAX, SDCC und sogar bei Shows direkt bei uns. Wir können jederzeit Geschichten mit euch teilen und euch auf Sites wie Facebook, Twitter und Instagram Einblicke hinter die Kulissen geben.
Ihr wiederum habt fantastische Communitys an Orten wie Tumblr und Reddit aufgebaut. Ihr habt umfassende Wikis und unzählige großartige Werke in den Bereichen Design, Fiction und Cosplay erstellt.
Es ist so viel überall verfügbar, dass unsere Entwickler immer mehr Zeit auf anderen Sites verbringen und immer weniger in unseren eigenen Foren. Und das war natürlich nicht gut für die Fans und Spieler, die diese Foren besuchten, weil sie mit uns reden wollten.

Trotz der Schließung will Bioware aber auch in Zukunft weiterhin mit der Community in Kontakt bleiben.
Zitat Wir verabschieden uns zwar von diesem Medium, bleiben aber unserer Community verbunden und werden immer da sein und euch zuhören, Informationen teilen und euch unterstützen. Wir werden online und persönlich Möglichkeiten zur Interaktion schaffen, damit wir auch in Zukunft unsere gemeinsame Leidenschaft für Spiele teilen können.

Weiterführende Links:   geschrieben von Virdo

Electronic Arts veröffentlicht auf der DRM-freien Plattform GOG bereits seit einiger Zeit diverse Klassiger als DRM-freie Versionen. Seit dem gestrigen Tag darf sich nun auch der erste Dragon Age Ableger dazu zählen.


Neben weiteren Spielen wie Dead Space und Sim City 3000 veröffentlichte Electronic Arts auch die Ultimate Edition von Dragon Age Origins auf GOG.
Durch die DRM-Freiheit entfällt im Falle von Dragon Age Origins die Online-Authentifizierung des Spiels bzw der Download Inhalte. Zum GOG-Release ist das Spiel aktuell zu einem deutlich reduzierten Preis erhältlich.

Weiterführende Links:   geschrieben von Virdo

Auf Twitter hat Dragon Age Producer Mark Darrah gestern ein kurzes Video veröffentlich, was zu Spekulationen über ein viertes Dragon Age Spiel anregte.
Zu sehen ist ein rotes Buch mit einer schwarzen Logo, bestehend aus einer Burg, einer Flamme und einem Fuchs- oder Wolfskopf. Auf der ersten Seite wird das Buch als offizielles internes EA und Bioware Dokument ausgeschrieben.


Ob es sich dabei wirklich um ein weiteres Dragon Age Spiel der Hauptreihe handelt, um ein "Dragon Age Tactics" Spin-Off, über dass Mark Darrah im Febuar bei Fans nach Interesse fragte (wir berichteten hier) oder um ein komplett anderes Projekt, ist zur Zeit noch unbekannt.

Weiterführende Links:   geschrieben von Karateka

Es ist schon seit längerem bekannt, dass Bioware Edminton an einer neuen Spielserie neben Dragon Age und Mass Effect arbeitet. Genaue Details über das neue Projekt gab es bis jetzt nicht. Auf der GDC (Game Developers Conference) machte sich Creative Director Alistair McNally einen Spaß daraus und ein T-Shirt mit dem Namen des neuen Spiels zu tragen. Da abr kein Besucher der Messe damit etwas anzufangen wusste, ist das Projekt immernoch so geheim wie vorher.


Zitat Es hat auch Spaß gemacht mit einem T-Shirt unserer neuen Marke auf der GDC herumzulaufen und niemand hat mit der Wimper gezuckt

Weiterführende Links:   geschrieben von Karateka